Gemeinschaftsschule Waldburg-Vogt
Header-Bild
Schulprofil

Am 5. Juli 2012 hat der Gemeinderat Waldburg und am 11. Juli 2012  der Gemeinderat Vogt dem Antrag auf Einrichtung einer Gemeinschaftsschule in Waldburg-Vogt für das Schuljahr 2013/14 zugestimmt. Vorausgegangen war ein längerer Informations- und Abstimmungsprozess in den schulischen Gremien, mit Eltern und Gemeinderäten. Im Folgenden eine kurze Übersicht über den Prozess im Jahr 2012:

 

24. Januar          Vortrag Rolf Schöneberger - Schule Bürglen (CH)
5. März     Gemeinsame GLK GWRS Waldburg-Vogt und GS Vogt
6. März  Besprechung BM Röger, BM Smigoc, SL Zander und SL Lehle
13. März Beratung Schulausschuss
22. März Besuch der GMS Bergatreute BM Röger, BM Smigoc, SL Zander und SL Lehle
23. März Besuch der GMS Obereschach SL Lehle
29. März  Information der Schule und des Schulausschusses im Gemeinderat Waldburg
18. April Information und Bericht mit der Schule im Gemeinderat Vogt
20. April Gemeinsame Besprechung der GS Schlier, GS Unterankenreute, GS Vogt und GWRS Waldburg-Vogt zum Thema Gemeinschaftsschule in unserer Raumschaft
10. Mai  Hospitationsfahrt Alterswilen Gemeinderat
15. Mai    Informationsabend für Eltern zum Thema ´ Eine GMS in Waldburg-Vogt `
22. Mai   Abstimmung GMS Schulkonferenz
23. Mai  Gemeinsame Gemeinderatssitzung Waldburg und Vogt
5. Juli Abstimmung Gemeinderat Waldburg über GMS
11. Juli  Abstimmung Gemeinderat Vogt über GMS
1. Oktober Antragsstellung  GMS
4. Februar 13 Genehmigung GMS

Durch die erfolgreiche Antragsstellung konnte die Gemeinschaftsschule Waldburg-Vogt im Schuljahr 2013/14 mit der fünften Klasse starten. Sie endet bei uns in der Regel nach der 10. Klasse mit der Mittleren Reife.

Über den folgenden Link kommen Sie direkt auf die Seite des Kultusministeriums, auf der alles Wissenswerte zur Gemeinschaftsschule erläutert wird: Informationen zur Gemeinschaftsschule